US flag I speak English and want to study German. German flag

Basic German Vocabulary and Grammar - 251 to 300

Germany Map

Play entire audio recording.

Line 1 / 51

beneiden: to envy, to be jealous

Sind die anderen Mädchen froh, daß Trude gewonnen hat? Nein, sie beneiden Trude um ihr Glück.

Sind

die

anderen

Mädchen

froh

daß

Trude

gewonnen

hat

Nein

sie

beneiden

Trude

um

ihr

Glück

are

the

other

girls

glad

that

Trude

won

has

no

they

envy

Trude

at

her

happiness

Are the other girls happy that Trude won? No, they are jealous of Trude for her happiness.

Line 2 / 51

verletzen: to hurt

Warum holt der Krankenwagen Uwe ab, nachdem er vom Dach stürzt? Weil er sich dabei verletzt hat.

Warum

holt

der Krankenwagen

Uwe

ab

nachdem

er

vom Dach

stürzt

Weil

er

sich

dabei

verletzt

hat

why

get

the ambulance

Uwe

from

after this

he

from the roof

crashes

because

he

himself

there

injured

has

Why does the ambulance take Uwe away after he falls from the roof? Because he hurt himself.

Line 3 / 51

bemerken: to notice

Warum hält der Wanderer plötzlich an? Weil er die Schlange plötzlich bemerkt.

Warum

hält

der Wanderer

plötzlich

an

Weil

er

die Schlange

plötzlich

bemerkt

why

stop

the hiker

suddenly

at

because

he

the snake

suddenly

noticed

Why does the hiker suddenly stop? Because he suddenly noticed the snake.

Line 4 / 51

besuchen: to visit

Was tut der Pfarrer jeden Tag im Krankenhaus? Er besucht die Kranken täglich.

Was

tut

der Pfarrer

jeden

Tag

im Krankenhaus

Er

besucht

die Kranken

täglich

what

does

the pastor

every

day

in the hospital

he

visits

the sick people

daily

What does the pastor do every day in the hospital? He visits the patients daily.

Line 5 / 51

beruhigen: to soothe

Was will der Sprecher mit der Menge tun? Er will sie beruhigen.

Was

will

der Sprecher

mit

der Menge

tun

Er

will

sie

beruhigen

what

wants

the speaker

with

of the crowd

does

he

wants

them

soothe

What does the speaker want to do with the crowd? He wants to calm them down.

Line 6 / 51

das Schicksal (-s, -e): fate, destiny

Warum muß der Held in einer Tragödie untergehen? Weil er ein schweres Schicksal hat?

Warum

muß

der Held

in

einer Tragödie

untergehen

Weil

er

ein

schweres

Schicksal

hat

why

must

the hero

in

a tragedy

perish

because

he

a

heavy

destiny

has

Why must the hero perish in a tragedy? Because he has a tragic destiny.

Line 7 / 51

erwarten: to expect

Warum macht sich Inge gegen sieben Uhr fein? Weil sie ihren Freund gegen sieben Uhr erwartet.

Warum

macht

sich

Inge

gegen

sieben

Uhr

fein

Weil

sie

ihren

Freund

gegen

sieben Uhr

erwartet

why

makes

herself

Inge

around

seven

o'clock

elegant / nice

because

she

her

boyfriend

around

1900

expects

Why does Inge make her way around seven o'clock? Because she was expecting her boyfriend around 7 PM.

Line 8 / 51

ertrinken, ertrank, ertrunken: to drown

Was passiert diesem Nichtschwimmer. Er ertrinkt.

Was

passiert

diesem Nichtschwimmer

Er

ertrinkt

what

happens

to this non-swimmer

he

drowns

What is happening to this non-swimmer. He is drowning.

Line 9 / 51

beschreiben: to describe

Zeichnet Hans ein Bild von dem Flugzeug auf Papier? Nein, er beschreibt es mit Worten.

Zeichnet

Hans

ein Bild

von

dem Flugzeug

auf Papier

Nein

er

beschreibt

es

mit

Worten

draws

Hans

a picture

of

the airplane

out of paper

no

he

describes

it

with

words

Does Hans draw a picture of the airplane on paper? No, he describes it in words.

Line 10 / 51

bedienen: to serve

Was tut der Kellner, indem er den Gästen Speisen bringt? Er bedient die Gäste.

Was

tut

der Kellner

indem

er

den Gästen

Speisen

bringt

Er

bedient

die Gäste

what

does

the waiter

while

he

the guests

food

brings

he

serves

the guests

What is the waiter doing by bringing food to the guests? He serves the guests.

Line 11 / 51

verdienen: to earn

Warum bekommt Fritz Geld für seine Arbeit? Weil er das Geld verdient hat.

Warum

bekommt

Fritz

Geld

für

seine Arbeit

Weil

er

das Geld

verdient

hat

why

gets

Fritz

money

for

his work

because

he

the money

earned

has

Why does Fritz get money for his work? Because he deserved the money.

Line 12 / 51

entwicken: to develop

Was tut der Fotograf in der Dunkelkammer? Er entwickelt den Film.

Was

tut

der Fotograf

in

der Dunkelkammer

Er

entwickelt

den Film

what

does

the photographer

in

the dark room

he

develops

the film

What does the photographer do in the darkroom? He develops the film.

Line 13 / 51

befehlen, befahl, befohlen, (befiehlt): to command, to order

Was tut der Feldwebel? Er befiehlt den Soldaten zu schießen.

Was

tut

der Feldwebel

Er

befiehlt

den Soldaten

zu

schießen

what

does

the sergeant

he

orders

the soldiers

to

shoot

What does the sergeant do? He orders the soldiers to shoot.

Line 14 / 51

gebrauchen: to use

Warum ist dieser Rasierapparat ein gutes Geschenk für Herrn Eisenbart? Weil er ihn gut gebrauchen kann.

Warum

ist

dieser Rasierapparat

ein

gutes

Geschenk

für

Herrn Eisenbart

Weil

er

ihn

gut

gebrauchen

kann

why

is

this razor

a

good

gift

for

Mr Eisenbart

because

he

it

well

use

can

Why is this razor a good gift for Mr. Eisenbart? Because he really needs it.

Line 15 / 51

verbrauchen: to consume

Warum muß Herr Armut einen kleineren Wagen kaufen? Weil sein großer Wagen zu viel Benzin verbraucht.

Warum

muß

Herr Armut

einen

kleineren

Wagen

kaufen

Weil

sein

großer

Wagen

zu

viel

Benzin

verbraucht

why

must

Mr Armut

a

smaller

car

buy

because

his

bigger

car

too

much

gasoline

consumes

Why does Herr Armut have to buy a smaller car? Because his big car uses too much gasoline.

Line 16 / 51

empfinden, empfand, empfunden: to feel

Merkt Uwe, daß es kalt ist? Ja, er empfindet die Kälte sehr.

Merkt

Uwe

daß

es

kalt

ist

Ja

er

empfindet

die Kälte

sehr

remember

Uwe

that

it

cold

is

yes

he

feels

the cold

very much

Does Uwe know it's cold? Yes, he really feels the cold.

Line 17 / 51

erfinden, erfand, erfunden: to develop, to discover

Wofür ist Rudolf Diesel bekannt? Er hat den Dieselmotor erfunden.

Wofür

ist

Rudolf Diesel

bekannt

Er

hat

den Dieselmotor

erfunden

for what

is

Rudolf Diesel

known

he

has

the Diesel engine

developed

What is Rudolf Diesel known for? He invented the diesel engine.

Line 18 / 51

vermehren: to multiply

Was tut die Amöbe dadurch, daß sie sich teilt? Sie vermehrt sich dadurch.

Was

tut

die Amöbe

dadurch

daß

sie

sich

teilt

Sie

vermehrt

sich

dadurch

what

does

the amoeba

thereby

that

they

themselves

split

they

multiply

themselves

thereby

What does the Amoeba do by splitting? They multiply by it.

Line 19 / 51

enttäuscht: disappointed

Frau Lenz erwartete einen Pelzmantel zu Weihnachten. Ist sie mit der neuen Pfanne beglückt? Nein, sie ist sehr enttäuscht.

Frau Lenz

erwartete

einen Pelzmantel

zu

Weihnachten

Ist

sie

mit

der

neuen

Pfanne

beglückt

Nein

sie

ist

sehr

enttäuscht

Mrs Lenz

expects

a fur coat

to

Christmas

is

she

with

the

new

pan

happy

no

she

is

very

disappointed

Frau Lenz was expecting a fur coat for Christmas. Is she happy with the new pan? No, she is very disappointed.

Line 20 / 51

benutzen: to use

Wie kommt Herr Meier täglich zu seinem Büro? Er benutzt täglich die Straßenbahn.

Wie

kommt

Herr Meier

täglich

zu

seinem Büro

Er

benutzt

täglich

die Straßenbahn

how

comes

Mr Meier

daily

to

his office

he

uses

daily

the trolley

How does Mr. Meier come to his office every day? He uses the tram every day.

Line 21 / 51

töten (totschlagen): to kill, to slaughter

Was will der Germane dem Römer antun? Er will ihn töten (totschlagen).

Was

will

der Germane

dem Römer

antun

Er

will

ihn

töten

totschlagen

what

wants

the German

to the Roman

to do

he

wants

him

to kill

to slaughter

What does the German want to do to the Roman? He wants to kill him.

Line 22 / 51

mieten: to rent

Besitzt Herr Lenz seine Wohnung im Hochhaus? Nein, er mietet sie.

Besitzt

Herr Lenz

seine Wohnung

im Hochhaus

Nein

er

mietet

sie

has / possesses / owns

Mr Lenz

his apartment

in the highrise

no

he

rents

it

Does Mr. Lenz owns his apartment in the highrise? No, he rents it.

Line 23 / 51

anzünden: to light

Was tut Fritz mit dem Streichholz? Er zündet damit die Kerze an.

Was

tut

Fritz

mit

dem Streichholz

Er

zündet

damit

die Kerze

an

what

does

Fritz

with

the match

he

ignites / lights

with it

the candle

on

What does Fritz do with the match? He lights the candle.

Line 24 / 51

anschalten: to turn on

Was tut Willi? Willi schaltet das Licht an.

Was

tut

Willi

Willi

schaltet

das Licht

an

what

does

Willi

Willi

turns

the light

on

What does Willi do? Willi turns on the light.

Line 25 / 51

ausschalten: to turn of

Was tut Hans? Hans schaltet das Licht aus.

Was

tut

Hans

Hans

schaltet

das Licht

aus

what

does

Hans

Hans

turns

the light

out

What does Hans do? Hans turns off the light.

Line 26 / 51

zerstören: to destroy

Was tut das verwöhnte Kind mit seinem Spielzeug? Das verwöhnte Kind zerstört es.

Was

tut

das

verwöhnte

Kind

mit

seinem Spielzeug

Das

verwöhnte

Kind

zerstört

es

what

does

the

spoiled

child

with

his toys

this

spoiled

child

destroys

it

What does the spoiled child do with his toys? The spoiled child destroys them.

Line 27 / 51

Parkverbot: parking forbidden

A bedeutet Parkverbot.

A

bedeutet

Parkverbot

A

means

parking forbidden

A means "No parking".

Line 28 / 51

Parkplatz: parking place

B bedeutet Parkplatz.

B

bedeutet

Parkplatz

B

means

park place

B means "Parking".

Line 29 / 51

Einbahnstraße: one way street

C bedeutet Einbahnstraße.

C

bedeutet

Einbahnstraße

C

means

one way street

C is a "one way street".

Line 30 / 51

Wildwechsel: animal crossing

D bedeutet Wildwechsel.

D

bedeutet

Wildwechsel

D

means

animal crossing

D means "Animal crossing".

Line 31 / 51

Kinder: children

E bedeutet Kinder.

E

bedeutet

Kinder

E

means

children

E means "Children playing".

Line 32 / 51

Küntsler: artist

Was für Küntsler werden hier dargestellt?

Was

für

Küntsler

werden

hier

dargestellt

what

for

artist

becomes

here

shown

What kind of artists are represented here?

Line 33 / 51

Schauspieler: actor

Herr A ist Schauspieler.

Herr A

ist

Schauspieler

Mr A

is

actor

Mr A is an actor.

Line 34 / 51

Sängerin: singer

Frau B ist Sängerin.

Frau B

ist

Sängerin

Mrs B

is

singer

Mrs B is a singer.

Line 35 / 51

Musiker: musician

Herr C ist Musiker.

Herr C

ist

Musiker

Mr C

is

musician

Mr C is a musician.

Line 36 / 51

Zauberküntsler: magician

Herr D ist Zauberküntsler.

Herr D

ist

Zauberküntsler

Mr D

is

magician

Mr D is a magician.

Line 37 / 51

berühmt: famous

Warum wollen diese Leute ein Autogramm von diesem Mann haben? Weil er ein berühmter Filmschauspieler ist.

Warum

wollen

diese Leute

ein Autogramm

von

diesem Mann

haben

Weil

er

ein

berühmter

Filmschauspieler

ist

why

want

these people

an autograph

from

this man

to have

because

he

a

famous

movie actor

is

Why do these people want an autograph of this man? Because he's a famous movie actor.

Line 38 / 51

die Bank (-, -e): the bank

Worauf setzen wir uns im Park? Im Park setzen wir uns auf Bänke.

Worauf

setzen

wir

uns

im Park

Im Park

setzen

wir

uns

auf Bänke

whereupon

sit

we

us

in the park

in the park

sit

we

ourselves

on benches

What are we doing in the park? In the park, we sit on benches

Line 39 / 51

die Bank (-, -en): the bank

Was berauben Bankräuber? Bankräuber berauben Banken.

Was

berauben

Bankräuber

Bankräuber

berauben

Banken

what

rob

bank robbers

bank robbers

rob

banks

What do bank robbers rob? Bank robbers rob banks.

Line 40 / 51

beinahe: nearly

Ist Herr Lenz mit dem Auto fertig? Er ist beinahe fertig.

Ist

Herr Lenz

mit

dem Auto

fertig

Er

ist

beinahe

fertig

is

Mr Lenz

with

the car

finished

he

is

almost

finished

Is Mr. Lenz finished by car? He's almost done.

Line 41 / 51

fertig: finished

getan: done

Ist die Arbeit schon getan? Ja, die Arbeit ist fertig.

Ist

die Arbeit

schon

getan

ja

die Arbeit

ist

fertig

is

the work

already

done

yes

the work

is

finished

Is the work already done? Yes, the work is finished.

Line 42 / 51

müde: tired

Ist Herr Arndt müde? Ja, er ist ganz fertig.

Ist

Herr Arndt

müde

ja

er

ist

ganz

fertig

is

Mr Arndt

tired

yes

he

is

completely

done in

Is Mr Arndt tired? Yes, he is completely done in.

Line 43 / 51

bereit: ready

Ist Frau Arndt bereit, auszugehen? Ja, sie ist fertig und will ausgehen.

Ist

Frau Arndt

bereit

auszugehen

ja

sie

ist

fertig

und

will

ausgehen

is

Mrs Arndt

ready

to go out

yes

she

is

ready

and

wants

to go out

Is Mrs. Arndt ready to go out? Yes, she is ready and wants to go out.

Line 44 / 51

mischen: to mix

Wozu benutzt der Maler seine Palette? Er mischt seine Farben darauf.

Wozu

benutzt

der Maler

seine Palette

Er

mischt

seine Farben

darauf

where to

uses

the painter

his palette

he

mixes

his colors

there on

Why does the painter use his palette? He mixes his colors on it.

Line 45 / 51

retten: to rescue

Was tut der Schwimmer für das ertrinkende Kind? Er rettet ihm das Leben.

Was

tut

der Schwimmer

für

das

ertrinkende

Kind

Er

rettet

ihm

das Leben

what

does

the swimmer

for

this

drowning

child

he

saves

for him

the life

What is the swimmer doing for the drowning child? He is saving his life.

Line 46 / 51

der Narr (-en, -en): the fool

Mit wem unterhält sich der König? Er unterhält sich mit dem Narren.

Mit

wem

unterhält

sich

der König

Er

unterhält

sich

mit

dem Narren

with

whom

entertains

himself

the king

he

entertains

himself

with

the fool

With whom is the king entertaining himself? He's enjoying himself by chatting with the fool.

Line 47 / 51

(sich) erkälten: to catch a cold

Herr Lenz hat sich heute zu leicht angezogen. Was ist ihm passiert? Er hat sich erkältet.

Herr Lenz

hat

sich

heute

zu

leicht

angezogen

Was

ist

ihm

passiert

Er

hat

sich

erkältet

Mr Lenz

has

himself

today

too

light

attracted

what

is

to him

happened

he

has

himself

caught a cold

Mr. Lenz is a little under the weather today. What happened to him? He caught a cold.

Line 48 / 51

(sich) fürchten: to fear, to tremble

Warum zittert der Junge? Er fürchtet sich vor dem Ungeheuer.

Warum

zittert

der Junge

Er

fürchtet

sich

vor

dem Ungeheuer

why

trembles

the youth

he

fears

himself

from

the monster

Why is the boy trembling? He is afraid of the monster.

Line 49 / 51

(sich) ärgern: to annoy

Amüsiert sich Herr Reiz über die Panne? Nein, er ärgert sich sehr darüber.

Amüsiert

sich

Herr Reiz

über

die Panne

Nein

er

ärgert

sich

sehr

darüber

amuses

himself

Mr Reiz

over

the breakdown

no

he

irritates

himself

very much

over it

Is Mr Reiz happy irritation over the breakdown? No, he's very angry about it.

Line 50 / 51

drehen: to turn

Was tut Fritz? Er dreht den Kopf zur Tür.

Was

tut

Fritz

Er

dreht

den Kopf

zur Tür

what

does

Fritz

he

turns

the head

to the door

What is Fritz doing? He turns his head to the door.

Line 51 / 51

(sich) drehen: to turn, to revolve

Wie bewegen sich die Planeten? Sie drehen sich um die Sonne.

Wie

bewegen

sich

die Planeten

Sie

drehen

sich

um

die Sonne

how

move

themselves

the planets

they

turn

themselves

around

the sun

How do the planets move? They revolve around the sun.